Ergebnisse der Fremdevaluation

Die Fremdevaluation wird seit 2008 an allen allgemein bildenden Schulen in Baden-Württemberg verpflichtend durchgeführt, um Schulen zu bewerten und ihnen eine objektive Rückmeldung von außen hinsichtlich ihrer Qualität zu geben und ihnen Möglichkeiten der Weiterentwicklung aufzuzeigen. Dazu werden schulrelevante Daten in Form von Onlinebefragungen der Eltern, Schüler und Lehrer erhoben, die dann bei einem Vorortbesuch des Fremdevaluationsteams durch Interviews, Unterrichtsbeobachtungen und einer Schulhausführung ergänzt werden. Dieser Vorortbesuch fand an unserer Schule am 17. und 18. November 2014 statt.

Die Ergebnisse im Überblick:
Als besondere Stärke unserer Schule wurde uns Folgendes zurückgemeldet:
- Schülerinnen und Schüler leben selbstbewusst und empathisch das Leitbild der Schule: „Miteinander-Füreinander“.
- Wir sind eine Schule mit Visionen und einem konsequentem Augenmerk auf die Entwicklung von Unterricht und Schule.
- „Schule als Gemeinschaft“ wird gelebt und von allen Beteiligten so erlebt.
- Eine zielführende Personalentwicklung unterstützt das hohe Engagement und die Fortbildungsbereitschaft der Lehrkräfte.

Darüber hinaus wurden insgesamt 22 Merkmale bewertet, die für die schulische Qualitätsarbeit von Bedeutung sind und die hinsichtlich ihrer Ausprägung auf einer Viererskala eingeordnet werden. Die Einstufung eines Merkmals erfolgt daher aufsteigend auf der Entwicklungsstufe, der Basisstufe, der Zielstufe oder der Exzellenzstufe, wobei eine Einschätzung auf der Zielstufe den Status charakterisiert, der von den Schulen angestrebt werden soll.

In 13 Merkmalen haben wir die Zielstufe erreicht und somit den Qualitätsanspruch erfüllt. Dies gilt für die Bereiche:
- Förderung des selbstgesteuerten Lernens und der Methoden- und Medienkompetenz
- Differenzierung
- Strukturierung der Lehr-/Lernprozesse
- Kollegiale Zusammenarbeit und innerschulische Arbeitsbedingungen
- Einsatz von Ressourcen
- Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung

In 8 Merkmalen haben wir die Exzellenzstufe erreicht und werden somit in diesen Bereichen den Qualitätsansprüchen in besonderem Maße gerecht. Dazu gehören:
- Förderung der sozialen und personalen Kompetenzen
- Lernförderliches Unterrichtsklima
- Schulorganisatorische Maßnahmen zur Gestaltung von Lehr-/Lernprozessen
- Schulführung, Verwaltung und Organisation
- Schule als Gemeinschaft

In einem Merkmal haben wir die Basisstufe erhalten und zwar im Bereich „Abgestimmtheit der Kriterien zur Leistungsbeurteilung“. Das bedeutet, dass wir hier unser Augenmerk noch mehr auf inhaltliche Kriterien im Sinne von Konkretisierungen auf unterschiedlichen Kompetenzniveaus richten müssen.




Kontaktdaten
Georg-Thoma-Schule
Hinterzarten

Rathausstraße 10
79856 Hinterzarten
Tel. 07652 9197-60
Fax 07652 9197-69
E-Mail:schule_hinterzarten-breitnau(at)t-online.de

Sprechzeiten: jederzeit nach tel. Vereinbarung